Familienfreizeit

Vergangenen Samstag feierten wir unsere alljährliche Familienfreizeit. In diesem Jahr hatten wir uns den Erlebnishof in Angersdorf für diesen Tag ausgesucht. Getroffen haben wir uns am Vormittag direkt auf dem Hof. Erst einmal gab es eine Vielzahl an Eindrücken und viele verschiedene Sachen zu bestaunen. Besonders toll fanden die Kinder die unterschiedlichen Tiere. Wer selbst zu einem Bauernhoftier werden wollte, der konnte sich an unserem Schminkstand in einen Hund, eine Katze oder auch ein Pferd verwandeln lassen. Auch an unserem Bastelstand konnte man sich vergnügen. Mit Hilfe des eigenen Handabdruckes entstanden tolle Tierfiguren. Aber es gab noch viel mehr. Das Streichelgehege und das Pony- und Eselreiten waren ein beliebter Treffpunkt für unsere Kinder. Ein besonderes Highlight des Hofes war die Hüpfburg - natürlich keine gewöhnliche Hüpfburg, sondern eine aus Strohballen. Da alle Kinder bschäftigt waren, konnten sich die Eltern ausgiebig bei Kaffee und Kuchen unterhalten. Am Ende des Tages gab es auch noch eine kleine Überraschung. Wir begaben uns auf eine Schatzsuche quer über den gesamten Erlebnishof - und weil alle so fleißig mitgerätselt haben, haben wir den Schatz sogar gefunden. Es war ein sehr sehr schöner Nachmittag. Wir danken allen Familien, die an diesem Tag gekommen sind und mit uns gemeinsam eine schöne Familienfreizeit verbracht haben. Ein großes Dankeschön geht auch an die Mitarbeiter des Erlebnishofes in Angersdorf, die an diesem Tag eine wirklich tolle Arbeit geleistet haben. Vielen Dank! (17.09.)

IMG 2656IMG 2692P1070264P1070324P1070340P1070381P1070389

Regenbogenfahrt 2015

Vergangenen Samstag begann die 23. Auflage der Regenbogenfahrt der Deutschen Kinderkrebsstiftung. In diesem Jahr starteten die 45 Radler in Halle/Saale. Ein Grund für uns, den Radlern etwas Gutes zu tun. Mit einem tollen Frühstück konnten sich alle Teilnehmer stärken. Danach gingen einige der Regenbogenradler auf die Kinderonkolgische Station der Uniklinik. Dort besuchten sie unsere kleinen und großen Patienten, um ihnen Mut zu machen und ihnen viel Kraft und Stärke für die weitere Behandlung mit auf den Weg zu geben. Halb elf ging es dann los. Den Startschuss für die 23. Regenbogenfahrt gab Andreas Hajek, vielfacher Ruderweltmeister und Olympiasieger.

Nun sind die Regenbogenradler auf dem Weg nach Berlin. Nach einer insgesamten Strecke von 600 km wollen sie am 29.08. in Berlin Mitte ihre diesjährige Tour beenden. Wir wünschen allen Radlern eine tolle und unfallfreie Tour. Wir sagen nochmal ganz herzlich Danke, für den Besuch und auch für das tolle Gruppenbild, welches uns als Geschenk überreicht wurde. (24.08.)

20150822_08021420150822_08152820150822_08201120150822_08423420150822_10250220150822_10285520150822_10405520150822_104142Streckenplan

Zirkus Halli Galli mit Clown Trampolini

Gestern hieß es "Manege frei!" im Kinderplaneten. Clown Trampolini besuchte unser Haus und sorgte für viel Spaß und Freude. Gemeinsam mit den Kindern studierte er am Vormittag ein tolles Programm ein. Zur Stärkung gab es zum Mittag leckere Nudeln mit Tomatensoße. Am Nachmittag wurde das tolle Programm - Bestehend aus Musik, Tanz, Zauberei und Jonglage - den Eltrern vorgeführt. Alle waren begeistert.

Es war ein super toller Tag. Wir sagen ganz ganz herzlich Danke an Clown Trampolini. (20.08.)

20150819_13255120150819_13435220150819_14012420150819_14015020150819_14094020150819_140834

Kino

Am 27.07.15 versüßten uns die „Minions“ den Vormittag im Cinemaxx im Charlottencenter. Bei leckerem Popcorn, Cola und Nachos konnten wir die Abenteuer von Kevin, Stuart und Bob gespannt mitverfolgen.
Seit vielen vielen Jahren ermöglicht uns Herr Oppe, der Leiter vom Sportpark Halle, dieses großartige Erlebnis.
Wir sagen 1000 Dank an Herrn Oppe sowie dem Cinemaxx im Charlottencenter für die unvergesslichen Kinobesuche!

image_-_Kopie

Ferienaktion bei der Polizei

Wenn für unsere Schulkinder die Sommerferien beginnen, dann beginnen auch die Ferienaktionen im Kinderplaneten. Angefangen haben wir diesen Mittwoch mit einem Besuch der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd in Halle/Saale. Wir wurden sehr herzlich begrüßt und unsere Kinder wurden auch sofort ins Geschehen integriert. So schauten wir uns unter anderem eine Gefängniszelle an oder ließen uns eine "Einmaligkeitsbescheinigung" für unseren Fingerabdruck ausstellen. Sehr amüsant war auch, dass jedes Kind ein Phantombild seiner Eltern erstellen konnte. Am Ende kamen die tollsten Gesichter zu stande. Auch Probesitzen in einem Polizeiauto durfte natürlich an diesem Tag nicht fehlen. Am Ende des Tages erhielt jeder noch ein kleines Geschenk von den Polizisten. Es war ein sehr schöner Tag, den unsere Familien und auch wir sehr genossen haben. Wir sagen auch im Namen unserer Familien ganz ganz herzlich Danke für diesen tollen Vormittag. Er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. DANKE DANKE DANKE DANKE (17.07.)

DSC_1974DSC_1981DSC_1988DSC_2009DSC_2015

Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e. V.
Ernst-Grube-Straße 31
06120 Halle (Saale)

 

Telefon: 0345 - 54 00 501 / 5400502
Telefax: 0345 - 54 00 508

 

E-Mail: verein-halle@t-online.de
Internet: www.kinderkrebshilfe-halle.de

Der Verein bei Facebook

Termine

Keine Termine

Gästebuch

Paula Tietze
Hallo, liebe Planetarier, wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für den tollen Tag im Maya ...
Georg ein Bewunderer des Vereins
Lieber Verein zur Förderung krebskranker Kinder, ich habe, als treuer Gast, wiederum eurer Somme...

Spendenhinweis

Unterstützen Sie den Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Vielen Dank.

 

HypoVereinsbank

IBAN DE21 8002 0086 0004 2369 71
BIC HYVEDEMM440

Stadtsparkasse

IBAN DE98 8005 3762 0386 3050 45
BIC NOLADE21HAL

Deutsche Bank

IBAN DE56 8607 0024 0541 3000 00
BIC DEUTDEDBLEG